Zum Warenkorb hier klicken

Warenkorb

0 Artikel - € 0,00

Rezepte

Boeuf Bourguignon, Rezept vom Weingut Groszer Wein in Österreich

Boeuf Bourguignon

9. März 2017 • Hinterlasse einen Kommentar
Zutaten (für 4 Personen): 750 g Rinderschmorbraten 4-5 Zwiebeln Öl 1 EL Mehl ½ l kräftiger Rotwein ¼ l Fleischbrühe Salz Pfeffer 1 Lorbeerblatt 1 EL Tomatenmark Kräuter der Provence 3-4 EL Cognac 2 Knoblauchzehen 4 Möhren 200 g Champignons 2 TL Speisestärke 100 g geräucherter Speck Zubereitung: Rindfleisch in größere Würfel schneiden. Zwiebeln schälen […]
Apfel-Riesling-Kuchen, Rezept zum Nachbacken von Günther Jauch

Apfel-Riesling-Kuchen

6. Februar 2017 • Hinterlasse einen Kommentar
Zutaten: 1 kg Äpfel etwas Zitronensaft 750 ml Riesling 2 Päckchen Puddingpulver (Vanille) ½ TL Zimt 1 Vanille-Schote 1 Ei 300 g Weizenmehl 1 TL Backpulver 150 g Butter 275 g Zucker 2 EL Aprikosenmarmelade Zubereitung: Mehl und Backpulver mischen. Butter, die Hälfte des Zuckers, Vanille und Ei hinzufügen und alles verkneten. Teig ca. 30 […]

Pulpo á Feira

22. November 2016 • Hinterlasse einen Kommentar
Zutaten für 4 Personen: 1 Tintenfisch (ca. 1500g) 1 kg Kartoffeln 1 Zwiebel Salz Olivenöl Paprikapulver (scharf) Zubereitung: Pulpo sehr gründlich unter fließend kaltem Wasser waschen und säubern. Zwiebel schälen und in einen großen Topf voller Wasser geben. Wasser mit der Zwiebel zum Kochen bringen. Den Kraken dreimal für etwa 10 Sekunden in das kochende […]
Enten-Kartoffel-Auflauf mit gebratenen Pfifferlingen

Enten-Kartoffel-Auflauf mit gebratenen Pfifferlingen

10. Oktober 2016 • 1 Kommentar
Zutaten für 4 Personen: 4 Keulen Enten-Konfit 2 EL Entenfett 150 ml Milch 800 g Kartoffeln 4 gehackte Schalotten Petersilie 2 EL Paniermehl Salz und Pfeffer Pfifferlinge oder andere Pilze   Zubereitung: Den Backofen auf 240°C vorheizen. Kartoffeln waschen, schälen und in größere Stücke schneiden. Anschließend für 25 Minuten in kochendem Salzwasser garen. Kartoffeln abtropfen […]
Entenbrust

Entenbrust „à la bordelaise“

20. Juli 2016 • Hinterlasse einen Kommentar
Zutaten für 8 Personen: Entenbrüste 50 g Entenfett Kartoffeln Olivenöl 250 ml Chateau Haut-Meyreau Héritage oder Ambroisie Thymian 1 Lorbeerblatt 150 ml Cognac 1 EL Speisestärke Salz und Pfeffer Zubereitung: Haut der Entenbrüste leicht einschneiden und 2 Minuten kurz anbraten. Mit Salz und Pfeffer bestreuen. Entenbrüste in eine tiefe Pfanne geben und in Öl wälzen. […]
Lieblingsrezept von Weinheldin Nathalie Odiau: Pappardelle mit Kalbsfleisch

Pappardelle mit Kalbfleisch, Spargel und Gorgonzola

12. Juli 2016 • Hinterlasse einen Kommentar
  Zutaten für 2-4 Personen: 1 große Zwiebel 1 Knoblauchzehe 500g grüner Spargel Salz und Pfeffer 1 TL Butter 50 ml Weisswein ¼ l Gemüsebouillon 400 g Kalbfleisch geschnetzelt (zum à la minute Braten) 2 EL Rapsöl oder Olivenöl 100 ml Rahm 1 Zitrone 300 g Pappardelle (breite Bandnudeln) 100 g Gorgonzola 1 Bund Schnittlauch […]
La Tielle - Leibspeise von Weinheld Grégory Patriat

La Tielle

18. Januar 2016 • Hinterlasse einen Kommentar
Zutaten: (6 Personen) Für den Teig:  400 g Mehl  2 EL Olivenöl Salz 1 Beutel Trockenhefe Für die Füllung: 1 kg Tomaten 1 kg kleine Tintenfische 2 Zwiebeln 2 Knoblauchzehen 1 Eigelb Olivenöl Rosmarin Salz Pfeffer  Zubereitung: 3 EL lauwarmes Wasser in eine kleine Schüssel geben. Anschließend die Trockenhefe ins Wasser rühren. Mehl in eine […]
Gravad Lachs: Lieblingsrezept von Heinz Knapp

Gravad Lachs

19. Oktober 2015 • Hinterlasse einen Kommentar
Zutaten: (4-6 Personen)  1 kg Lachs Salz Zucker Dill Für die Sauce: 1 EL (schwedischer) Senf 1 TL Dijonsenf 1 El Zucker 2 EL Essig etwas Öl gehackter Dill Zubereitung: Lachsseite teilen Salz und Zucker mit einer guten Portion Dill mischen Zwischen die beiden Seiten die Salz-/ Zucker- und Dillmischung streichen Beide Lachsseiten wieder zusammen­klappen […]
Risotto al Recioto della Valpolicella

Risotto al Recioto della Valpolicella

22. September 2015 • Hinterlasse einen Kommentar
Zutaten (für 4 Personen): 350 g Reis (Carnaroli oder Vialone Nano) 250 ml Recioto della Valpolicella (italienischer Dessertwein) 800 – 900 ml Hühnerbrühe Olivenöl frisch geriebener Grana Padano Zubereitung: Olivenöl in einem Topf erhitzen, Reis hinzugeben, unter ständigem Rühren eine Minute andünsten. 200 ml Recioto zugeben und ca. 15 Minuten stetig umrühren (dieser Schritt ist […]
Rehrücken an Rotwein-Steinpilzjus mit Rotkraut und Semmelknödel

Rehrücken an Rotwein-Steinpilzjus mit Rotkraut und Semmelknödel

19. August 2015 • Hinterlasse einen Kommentar
Zutaten:  800 g Rehrückenfilet Für die Fleischmarinade: 1 Knoblauchzehe gepresst 2 EL Kräuter der Provence 1 TL Rosmarin getrocknet 1 TL Thymian trocken 2 EL Olivenöl Für den Wildfond: 1 EL Butterschmalz 2 Karotten 1/2 Stange Lauch 1 Gemüsezwiebel frisch 1/4 Sellerieknolle 3,5 l Wasser Für die Soße: 750 ml Wildfond 6 Pfefferkörner schwarz 100 […]

Für jedes Rezept den passenden Wein

Doch welcher Wein passt am besten zu meinem Gericht? Diese Frage hat sich wohl schon fast jeder einmal gestellt. Ein Rotwein, ein Weißwein, ein Süßwein, ein Prosecco oder gar ein Champagner? Feste Vorschriften gehören endgültig der Vergangenheit an. Die beste Empfehlung lautet: Erlaubt ist, was schmeckt! Dennoch können ein paar grundlegende Tipps sehr hilfreich bei der zu treffenden Weinauswahl sein. Schließlich ist nicht jeder so mutig und traut sich kulinarische Experimente zu. Die Sauce ist auf jeden Fall ein wichtiger Faktor, welcher Wein zum Essen passen wird. Sie ist es, die einen bestimmten Wein fordert und einen anderen wiederum ausschließt.

Schwere Saucen auf Sahnebasis schmecken leicht karamellig-süß. Deshalb passen zu ihnen vollmundige Weine, egal ob weiß oder rot. Weinwein, der kräftig und würzig ist, wie der Ranschbach Riesling Rotliegend von Boris Kranz, nimmt es mit Bratensaft auf. Zu Spaghetti Bolognese ist unser Capela Santa Margarida Tinto aus Portugal ein perfekter Begleiter. Dieser Rotwein präsentiert sich in einem intensiven Rubinrot mit purpurnen Schattierungen.

Eine Empfehlung zu mediterraner Küche, zu Barbecues, Salaten und vielen Köstlichkeiten vom Grill: Der Duo Rosé aus Südfrankreich von Weinheldin Isabelle Chrétien. Ein fruchtiger Roséwein und Wahnsinns-Begleiter, mit dem in der Kombination mit Rezepten so gut wie keine Grenzen gesetzt sind.