Rotwein

Der passende Rotwein für jeden Geschmack und Anlass!

Rot oder weiß – die Gretchenfrage des Weintrinkens entscheidet sich nach Ihren persönlichen Vorlieben und selbstverständlich auch nach dem Anlass, zu welchem der Wein serviert werden soll. Haben Sie einen Rotwein als Ihren Favoriten auserkoren, halten unsere Weinhelden eine umfangreiche Auswahl aus den unterschiedlichsten Anbaugebieten für Sie bereit. Dabei ist für jeden Geschmack und Anlass etwas dabei. Rotweine bestechen durch breitgefächerte Aromen, die nicht nur bekennende Weintrinker faszinieren: gehaltvoll und wohlschmeckend, seidig-fruchtig oder mit Noten von Holz und Schokolade. Kräftige Sorten etwa mit einem Beigeschmack von Vanille oder Kaffee eignen sich ideal als Begleiter für kalte Winterabende. Fruchtige Rotweine, die im Geruch und Geschmack an Kirschen, Johannisbeeren oder Waldbeeren erinnern, können auch leicht gekühlt an warmen Sommertagen genossen werden. Zu nahezu jedem geselligen Anlass bringen die vielfältigen Weine, die aus blauen Trauben gewonnen werden, Freude auf den Tisch und ins Glas.

Für welchen Rotwein schlägt Ihr Herz?

Auch zum Essen gilt Rotwein zurecht als ideale Bereicherung. Naturgemäß sind die roten Sorten etwas kräftiger als ihre weißen Verwandten. Sie passen entsprechend ideal zu Gerichten, die ebenfalls über einen eher kräftigen Geschmack verfügen. Dunkles Fleisch wie Wild, Geflügel oder Käsespezialitäten können durch den passenden Rotwein perfekt abgerundet werden. Süßlich-schwere Likörweine harmonieren auch mit verschiedenen Desserts und stellen so den perfekten Abschluss eines leckeren Gerichts dar. Die Weinkenner unter Ihnen wissen sicherlich bereits, für welchen Roten Ihr Herz schlägt. Neulinge in der Welt des Weins haben die „Qual der Wahl“, die bei den Weinhelden aber zu einem spannenden und köstlichen Abenteuer wird. Bei unseren vielfältigen Rotweinen gibt es immer wieder etwas Neues zu entdecken. Entdecken Sie unsere vielfältigen Rotweine im Online-Shop Weinhelden.de oder in unserer Weinwelt in Baden-Baden.

Was einen Rotwein ausmacht!

Rotwein unterscheidet sich vom Weißwein vor allen Dingen durch seine Tannine, die sogenannten Gerbstoffe. Sie stammen aus den Stielen, der Beerenhaut und den Kernen. Wird der Wein im Holzfass ausgebaut, dann kommen auch von hier die Tannine. Die Qualität der Tannine ist daher der wichtigste Indikator dafür, ob die Trauben reif gelesen worden sind. Nur damit wird die Grundvoraussetzung für einen großen Wein geschaffen. Für Rotwein gilt, dass er Moment des Schluckens seine wahre Größe offenbart. Öffnet sich der Wein in genau diesem Moment, und füllt er den gesamten Mund- und Rachenraum mit seiner Opulenz, entströmen Aromen die von Pflaumen über dunkel-fruchtige Beeren hin zu Noten von Nelken, Tabak, Zeder oder Kaffee reichen können, dann handelt es sich möglicherweise um einen großartigen Rotwein. Mit zunehmendem Alter gewinn ein großer Rotwein an Komplexität und Raffinesse im Abgang.