üppig & opulent

Weintyp: üppig & opulent

Auf Seiten der Rotweine

So lassen sich meistens kräftige Rotweine mit viel Körper beschreiben. Nicht nur Menschen, auch Weine können in verschiedene Typen eingeteilt werden, die sich durch spezielle Eigenschaften auszeichnen. In dieser Kategorie präsentieren unsere Weinhelden ihre Weine, die man mit üppig & opulent bezeichnet. Sie werden feststellen, dass es sich bei diesem Weinstil bzw. Weintyp vornehmlich um Rotweine handelt, denn diese fallen grundsätzlich schwerer als Weißweine aus.

Aber auch üppige Weißweine überraschen mit einem großartigen Aromaspektrum. Der Geruch von Aprikose, Pfirsich, Lidschi und Mango kann dabei mit ebensolcher Selbstverständlichkeit wie der Blütenduft von Jasmin, Rose oder Noten von Honig, Zimt, Nelken und Muskatnuss aus dem Glas aufsteigen. Noch auf der  Zunge präsentieren sich diese Weißweine überaus üppig & opulent. Den ersten Eindruck den diese Weine auf der Zunge hinterlassen, ist der einer gewissen Süße, die hauptsächlich auf die üppige Frucht zurückzuführen ist. Auf der Basis einer vergleichbaren mundfüllenden Textur von Wein und Speisen kann dann ein besonders spannendes Spiel mit den Aromen beginnen. Exotisches wie Mango, Papaya oder Gaulle harmoniert gewöhnlich mit Gewürztraminer. Viognier kommt dagegen mit den Aromen getrockneter Früchte wie Aprikosen oder Rosinen häufig besser zur Geltung.

Als einzige Regel bei der Kombination und der Frage ob Rotwein oder Weißwein gilt, den Gleichklang der Texturen zu beachten: Je üppiger ein Wein, desto cremiger darf der Käse sein. Hilfreich ist dabei stets auch ein Hauch Restsüße, der einen Wein sogar zu gereiftem Gorgonzola geschmacklich bestehen lässt.

Passt super zu Wild!

Wählen Sie zu Wild oder Geflügel den Spätburgunder Sonnenberg, der übrigens auch ein idealer Begleiter für kalte Winterabende oder entspannte Momente am Abend ist. Was wäre eine Kategorie mit üppigen und opulenten Weinen ohne einen Italiener? Weinheld Markus Bach stellt uns diesbezüglich den Saybritz Blaufränkisch Groszer Wein vor, der mit seinen Aromen von Sauerkirsche und Brombeere perfekt zu Wildgerichten passt.

Spanische Weine dürfen hier nicht fehlen

Auch in Spanien werden süffige und kraftvolle Rotweine erzeugt, so zum Beispiel der La Buena Vid Rioja oder der Fuentespina Selección. Letzterer begeistert durch eine angenehme Note von Karamell und Schokolade und ist ein perfekter Begleiter für Käse oder auch für Wildgerichte. Haben Sie schon Ihren Favoriten unter den üppigen und opulenten Weinen gefunden?