Fontodi Flaccianello della Pieve 2009

Toskana | Azienda Fontodi | 2009

Dunkle Beeren, Rauch, Lakritz, Teer und Graphit, Toast, Vanille…um nur einige der vielen Aromen zu nennen. Diese Opulenz setzt sich am Gaumen mit Bergen von reifer Frucht und dichtem Tannin fort. Fruchtig, mineralisch, floral, rauchig: Einfach eine Wucht!

€  62.50  83,33 / Liter

inkl. 19,00 % MwSt.
zzgl. Versandkosten

Details zum Wein

Rebsorte
100 % Sangiovese
Geschmack
komplex & elegant
Hersteller
AZIENDA AGRICOLA FONTODI
50022 Panzano in Chianti
Florence - Italy
Lagerfähigkeit
ca. 10 Jahre
Servicetemperatur
18-20 °C
Speiseempfehlung

Penne all`arrabiata
» zum Rezept

Alkoholgehalt
14,5 %
Füllmenge
0,75 l
Allergene
Enthält Sulfite

Der Fontodi Flaccianello della Pieve 2009

Der Wein

Unser absoluter Überraschungskracher in diesem Jahr!
Doch beschäftigt man sich näher mit der Philosophie des Weingutes, ist es gar nicht so überraschend. Durch die Sorgfalt und Leidenschaft, die das Weingut Fontodi seinen Weinen angedeihen lässt, können nur Klasse-Weine entstehen.
Aus 100 % Sangiovese-Trauben wurden 2009 ca. 60.000 Flaschen Fontodi Flaccianello della Pieve 2009 gekeltert. Die Bepflanzungsdichte der Weinreben liegt bei 6.000 Pflanzen pro Hektar. Das Weingut Fontodi legt sehr viel Wert auf eine ökologische Anbauweise all seiner Reben. Alle Region-untypischen Einflüsse und chemischen Hilfsmittel werden vermieden. Die Natur und den Wein zu repektieren heißt auch, dass ein wahrhaftiger, authentischer und purer Wein entstehen kann, der die Typizität der Toskana wieder gibt.
Nach der Gärung in Edelstahltanks durfte der Fontodi Flaccianello della Pieve 2009 24 Monate in französischen Troncais-Eichenfässern reifen. Im Vergleich zu Fässern aus amerikanischer Eiche gibt französische Eiche eher einen herben Geschmack an die Weine ab. Die dadurch eingebrachten Tannine runden den ansonsten tief dunklen, rauchig-fruchtigen Wein ab und stellen eine lange Lagerfähigkeit sicher.
Der Fontodi Flaccianello della Pieve 2009 hat eine perfekte Trinkreife und gewinnt bei weiterer Lagerung sicher noch an Geschmack. Wir sind sehr gespannt.

Das Weingut

Bereits seit 1968 hat sich die Familie Manetti der Produktion hochklassiger toskanischer Weine verschrieben. Das Weingut ist nach ökologischen Maßstäben zertifiziert und lebt diese Philosophie mit ganzer Leidenschaft. Auf 130 Hektar Land werden 70 Hektar für die Weinproduktion genutzt. Weitere Flächen teilen sich auf die Haltung von eigenem Vieh, Oliven und Obstweiden auf. Durch diese Mischkultur kultiviert sich auch eine Artenvielfalt im Weinberg, die der Bestäubung der Pflanzen und der Bildung und Ausbreitung natürlicher Hefen förderlich ist.

Die Trauben des Sangiovese werden im Guyot-Verfahren beschnitten und gebunden. Bei dieser klas­si­schen Form der Draht­rah­men­er­zie­hung, die das Wachstum der Reben begrenzt, ranken die Reben an Drähten empor. Der Stamm ist 30 bis 80 Zenti­meter hoch. Beim winter­li­chen Rebschnitt wird die dem Stamm zweit­nächste Frucht­rute stehen gelassen, auf 6 bis 15 Augen ange­schnitten, gebogen und am untersten Draht fest­ge­bunden. Die dem Stamm am nächsten wach­sende Frucht­rute wird auf zwei Augen ange­schnitten (Erzie­hung der Rebe). Geschmackvolle Trauben können so gezogen und von Fontodi per Hand gelesen werden.

Bewertungen

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen

Bewertung hinzufügen

Schreibe die erste Bewertung zu “Fontodi Flaccianello della Pieve 2009”

*