Pouilly-Fumé AOP Cuvée Maximilian 2016

Loire | Domaine Henri Bourgeois | 2016

Eine ausgewogene Säure, rauchige Noten und saftig-fruchtige Aromen von Aprikosen, Stachelbeeren, Limone und weißem Pfeffer machen diesen Pouilly-Fumé zu einem echten Gaumenschmeichler.

€  22.00  29,33 / Liter

inkl. 19,00 % MwSt.
zzgl. Versandkosten

Details zum Wein

Rebsorte
100% Sauvignon Blanc
Geschmack
saftig & harmonisch
Hersteller
Henri Bourgeoise
BP 16 Chavignol
FR-18300 Sancerre
Lagerfähigkeit
2-3 Jahre
Servicetemperatur
12°C
Speiseempfehlung

Pulpo
» zum Rezept

Füllmenge
0,75 l
Allergene
Enthält Sulfite

Henri Bourgoise

Ein Unternehmen über Generationen

In 8.er Generation führte Henri Bourgoise das Familienunternehmen, das sich inzwischen hauptsächlich auf den Anbau von Sancerre und Sauvignon-Blanc Reben spezialisiert. Aus den fruchtig-exotischen Sauvignon-Blanc Trauben entsteht in liebevoller Terroir-und Weinkellerarbeit unter anderem der Pouilly-Fumé AOP Cuvée Maximilian 2016.
Als Besitzer von Farmland, Obstflächen und Weinbergen beschloss Henri Bourgeoise 1952, Farmland und Obstflächen zu verkaufen und sich auf den Weinbau zu konzentrieren. Mittlerweile gibt es bereits „Nachwuchs“ für die 9. und 10. Generation. Die 72 Hektar Land werden inzwischen bereits von den neuen Generationen bewirtschaftet. Es wird also auch weiterhin den Pouilly-Fumé AOP Cuvée Maximilian 2016 geben, ebenso wie viele andere hervorragende Rot– und Weißweine.
Henris Sohn Jean-Marie Bourgoise ist momentaner Kopf des Unternehmens. Er reist noch immer viel und führt Schulungen zum Thema „Bedeutung des Terroirs“. Sein Bruder Remi ist dagegen der „Mann fürs Grobe“ und kümmert sich um die Bewirtschaftung der Ländereien. Seine Liebe zu den Trauben und zum Terroir lässt den exotisch nach Aprikosen, Stachelbeeren und Limonen duftenden Pouilly-Fumé AOP Cuvée Maximilian 2016 entstehen. Durch die Lagerung im Holzfass, für Weißweine eher untypisch, entsteht die charakteristische, rauchige Note im Pouilly-Fumé AOP Cuvée Maximilian 2016.

Ansprüche an sich und den Wein

„Why make good wines, when you can make excellent wines?“ (Henri Bourgoise)
Mit solch einem Anspruch an sich selbst und den Wein, kann man nur zu einem der bedeutendsten Weinproduzenten der Loire und Frankreichs werden.
Die 10. Generation sorgt dafür, dass der gute Name des Großvaters erhalten bleibt. Jean-Maries Sohn Arnaud kümmert sich als hauptverantwortlicher Manager erfolgreich um den Vertrieb der Produkte im In- und Ausland. Sein Bruder Lionel ist der Viticulturist der Familie und verbringt zur Hauptsaison sehr viel Zeit mit den Trauben im Weinberg. Der Cousin der beiden, Jean-Christoph, ist der Künstler der Familie. Er ist daher prädestiniert für die Rolle des Winemakers und widmet sich dieser mit vollem Herzen und ganzer Leidenschaft. Dieser Familienzusammenhalt ist sicher mit ein Garant für den Erfolg des Unternehmens und damit auch des Pouilly-Fumé AOP Cuvée Maximilian 2016.

 

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen

Bewertung hinzufügen

Schreibe die erste Bewertung zu “Pouilly-Fumé AOP Cuvée Maximilian 2016”

*