2015 Ranschbach Riesling Rotliegend von Weinheld Boris Kranz

Ranschbach Riesling Rotliegend trocken

Pfalz QbA | Weingut Kranz | 2015

Würziger Riesling mit mineralisch-elegantem Finale. Feinwürzig-animierende Säure und saftige Fruchtaromen passen gut zu Fisch oder Geflügel.

Vorrätig

€  13.50 € 18,00 / Liter

inkl. 19,00 % MwSt.
zzgl. Versandkosten

Vorrätig

Ranschbach Tal in der Pfalz

Gesteinseinheit Rotliegend

Die Bezeichnung „Rotliegend“ stammt von den mehrfach auffällig rot gefärbten Gesteinen, aus denen die Gesteinseinheit aufgebaut ist. „Rotliegend“ ist ein alter Bergmannsausdruck und bezeichnet die roten, unter dem Kupferschiefer lagernden Gesteine. Im Ranschbach Tal in der Nähe von Landau in der Pfalz wachsen die Reben des Ranschbach Riesling auf eben diesem Boden. Es ist eine Mischung aus Kiesel, Porphyr, rotem Ton und Sandstein.

Pfalz QbA – Prädestiniert für Riesling

Der Ranschbach Riesling Rotliegend trocken 2015 ist ein neuer Weisswein von Boris Kranz aus Ilbesheim. Riesling ist eine der größten Rebsorten in Deutschland. Sie hat die großartige Fähigkeit, die Eigenschaften einer Weinbergslage widerzuspiegeln. Zudem sind Riesling-Weine äußerst langlebig. Boris Kranz‘ Ranschbach Riesling Rotliegend ist ein würziger Riesling mit elegantem und mineralischem Finish. Seine animierend-feinwürzige Säure und die sanften Fruchtaromen von Pfirsich und Apfel begeistern jeden Weintrinker. Die Essensempfehlung ist klassisch: Der Ranschbach Riesling Rotliegend trocken passt nicht nur toll zu Austern, Jakobsmuscheln, Fisch und Meeresfrüchten, sondern auch zu Poularde, Geflügel oder Coq au vin. Natalie Lumpp beschreibt ihn im Oktober 2016 mit den folgenden Stichworten: „Mango, Papaya, Frucht pur in der Nase, im Mund intensiv“.

Bewertungen & Auszeichnungen:

  • Robert Parker: 92 Punkte
0

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen

Bewertung hinzufügen

Schreiben Sie die erste Bewertung für „Ranschbach Riesling Rotliegend trocken“.

*