Zum Warenkorb hier klicken

Warenkorb

0 Artikel - € 0,00

Arnd und Gerrit Dietrich

Weingut Dietrich | Pfalz

Geburtsjahr:
Arnd: 19.10.1980; Gerrit: 12.05.1982
Ausbildung:
Arnd: Jurist; Gerrit: Dipl. Ing. für Weinbau und Oenologie
Auszeichnungen:
1 Stern im Eichelmann
Hobby:
Arnd: Sport und Kunst; Gerrit: Reisen
Mitgliedschaften:
Bund Deutscher Oenologen e. V. und Geisenheim Alumni Associoation
Lieblingsmusik:
je nach Stimmung
Lieblingsmoment:
Sonntagaben in unserer Weinbar
„Unsere Weine werden nicht gemacht - sie entstehen.“

Tradition verbunden mit innovativen Ideen

Das Familienweigut Dietrich liegt in der historischen Weinbaugemeide Großkarlbach in der Pfalz mit Blick auf den Haardtrand. Die Brüder Arnd und Gerrit Dietrich bewirtschaften zusammen mit der Familie insgesamt 25 ha Rebfläche, die sich bis Weisenheim am Sand und Laumersheim erstreckt. Seit über 400 Jahren ist Familie Dietrich bereits mit dem Weinbau und der Geschichte von Großkarlbach verwoben. Und heute verbinden die beiden Brüder die Familientradition mit neuartigen Ideen. Kein Wunder also, dass ihre Weine umso ursprünglicher schmecken: Klare Sortentypen, trocken ausgebaut und sehr vielfältig. Echte Pfälzer Gewächse wie ihre Hersteller!

1

Kommentare

  • Arnd Dietrich

    Aufgrund des nassen Frühlings hat es uns die Blüte ein bisschen verrieselt und damit hätten wir eine geringere Erntemenge, wenn wir nicht das Glück gehabt hätten ein paar Hektar von unserem Onkel dazu bekommen zu haben (Riesling, Spätburgunder, ..) 3ha! das ist in unserer Region schon ein Glück. Aufgrund der neuen Fläche werden wir wahrscheinlich die gleiche Menge zur Verfügung haben, wie im letzten Jahr. Im Moment sind ideale Bedingungen. Wir sind bereits in der 2. Ernte-Woche und planen noch für die nächsten 2 Wochen. Wenn das Wetter so hält, dann wird es super!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Weingut Dietrich: Tradition verbunden mit innovativen Ideen

Die Brüder Arnd und Gerrit Dietrich kreieren vielfältige Weine

Bereits seit dem 17. Jahrhundert stellt Familie Dietrich aus Großkarlbach in der Pfalz Wein her. Insgesamt bewirtschaften sie 25 Hektar Rebstöcke, die von Weisenheim am Sand bis Laumersheim reichen. Das Weingut Dietrich hat drei Lagen: Weisenheimer Rosenbühl, Großkarlbacher Burgweg und den Großkarlbacher Osterberg. Die ältesten Merlot-Reben sind im Besitz der Familie Dietrich, was die Schwäche der Pfälzer für Rotwein deutlich macht!

Bei den Brüdern werden Weine nicht einfach nur hergestellt, sie müssen entstehen. Die Grundlage für schwere, gereifte Rotweine ist die Arbeit von Hand. Die Maische vergärt mehrere Wochen. Malolaktik findet in Barriques oder großen Holzfässern statt. Danach bekommen die Roten Zeit, sich zu entwickeln. Bei der Weißweinbereitung setzen Arnd und Gerrit Dietrich auf moderne Technik und reduktiven Ausbau: Mehrstündige individuelle Maischestandzeit, schonende Pressung sowie gekühlte aromaschonende Vergärung. Das Ergebnis sind sortentypische charakterstarke Weißweine. Denn Dietrich-Weine werden nicht gemacht – sie entstehen!