Zum Warenkorb hier klicken

Warenkorb

0 Artikel - € 0,00

Isabelle Chrétien

Domaine de Belle Mare | Pays d'Oc

Geburtsjahr:
-
Ausbildung:
Université de Sciences Sociales (Jura) Toulouse, Uni Bamberg (Geisteswissenschaften)
Auszeichnungen:
keine
Hobby:
Reiten, Gärtnern, Reisen
Mitgliedschaften:
keine
Lieblingsessen:
Hasenpfeffer – Zum Rezept
Lieblingsmusik:
Young Crosby Nash, Supertramp, Barbara, Bach, Beethoven
Lieblingsmoment:
Wenn ich abends nach 1400 km Fahrt das alte, gusseiserne Tor meines Familienanwesens im Südwesten Frankreichs aufmache - Ich bin angekommen. Ich bin Zuhause.
„Das Leben im Rhythmus der Rebe ermöglicht es, das beste und natürlichste aus ihr herauszuholen – den Wein.“

In Mèze, in der französischen Region Languedoc im Süden des Landes, liegt die Domaine de Belle Mare. Die Stadt befindet sich am nördlichen Ufer des Etang de Thau. Der See hat eine Fläche von ca. 75 qm² und ist damit der tiefste und größte im Languedoc. Er ist ebenfalls bekannt für seine Austernzuchten. Auf 53 Hektar werden entlang des Etang de Thau Piquepoul, Cinsault, Grenache, Syrah, Chardonnay, Merlot, Cabernet Sauvignon sowie Roussanne und Viognier angebaut. Alle Reben profitieren vom mediterranen Klima. Ab Mitte August werden die Trauben regelmäßig auf ihre Reife hin geprüft. Der typische Nordwind der Region sichert die Reife der Trauben und trägt zu ihrer exzellenten Qualität bei.

In den letzten Jahren hat die Domaine de Belle Mare viel in den Keller investiert. So stehen heute die neuesten Technologien zur Verfügung. Das Lager ist klimatisiert. Dadurch wird der Wein vor der Abfüllung keinem unnötigen Stress ausgesetzt und kann dementsprechend angemessen gelagert werden. Isabelle Chrétien unterstützt das Weingut bei der Präsentation der Weine in Deutschland. Die Weine der Domaine de Belle Mare sind aromatisch und köstlich. Man kann sie bereits jung trinken, einige aber auch noch ca. 5 Jahre lagern.

6

Kommentare

  • Isabelle Chrétien

    Mein Cuvée Prestige wurde von der Online-Weintageszeitung Captain Cork zum King of Preisleistung gekrönt…Ich freue mich sehr!

    Den Artikel können Sie hier lesen:

    http://www.captaincork.com/chateau-lions-lamartin-cuvee-prestige-gaillac-suedwestfrankreich

  • Weinhelden

    Auch für unsere Weinheldin Isabelle Chrétien vom Château Lions Lamartine brachte der 2013er Jahrgang so seine Schwierigkeiten mit sich. Was sie weiterhin über den Jahrgang zu berichten hat, können Sie sich hier anhören:

    https://www.youtube.com/watch?v=jcGlwjfcWKQ

  • Weinhelden

    Aus dem „Garten Frankreichs“ hat Weinheldin Isabelle Chrétien zwei Weine für uns ausgepackt, die noch von sich reden machen werden. Mehr über den Ursprungsort der beiden Weine gibt es hier:

    https://www.youtube.com/watch?v=5TnqS8KV0QA

  • Isabelle Chretien

    Die regelmäßige Sonneneinstrahlung sowie die vom nahen Fluß TARN temperierten Nächten im Sommer 2013 haben uns erlaubt in den Südwest orientierten Parzellen von Lions Lamartine Trauben von optimaler Reife zu ernten.
    Das ebenso anhaltenden schönen Wetter während der Lese hat uns ermöglicht das ganze aromatische Potenzial der Trauben in den Wein einzufangen.
    Die Qualität der Cuvées wurde noch von einem beständigen trockenen und warmen Ostwind unterstützt.
    Alle Voraussetzungen für die Produktion eines schönen Weins waren gegeben!

  • Isabelle Chretien

    Beinahe hätte ich meinen Stand auf der Prowein wieder schließen können, weil die Weine nicht angekommen waren, Und dann standen sie zwei Reihen weiter….

  • Isabelle Chrétien

    Nach einem extrem nassen und kalten Frühjahr 2013 konnten die Trauben in der Sonne von Juli und August ihren Reifeprozess aufholen. Etwas verspätet begann auch die Ernte am 23. September. Unsere Weinmacher François und Olivier haben ihr ganzes Herzblut und ihre Erfahrung in diesen einzigartigen Jahrgang gesteckt. Noch müssen wir allerdings ein bisschen warten, bis wir den 2013 mit seinen Überraschungen verkosten dürfen.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Weinheldin Isabelle Chrétien

Sympathische Heldin aus Frankreich

Die französische Domaine de Belle Mare ist die Heimat unserer sympathischen Weinheldin Isabelle Chrétien. Unsere Heldin Isabelle kennt sich aber nicht nur mit Wein aus. Auch französische Spezialitäten aus der Pfanne oder dem Kochtopf gehören zu ihren Interessengebieten. Kochen Sie doch einmal ihr Lieblingsrezept nach: Hasenpfeffer.

Entdecken Sie mit uns die Domaine de Belle Mare

Im Süden Frankreichs liegt das wunderschöne Weingut Domaine de Belle Mare am Ufer des Etang de Thau, einem Süßwassersee mit tiefblauem Wasser. Die Weine sind durch das besondere Klima intensiv und fruchtbetont. Die 6 Mitarbeiter der Domaine sind mit viel Herzblut dabei und erzeugen einzigartige Weine unter Berücksichtigung des Umweltschutzes. Nicht ohne Grund lautet die Philosophie: „Das Leben im Rhythmus der Rebe ermöglicht es, das beste und natürlichste aus ihr herauszuholen – den Wein.“