Zum Warenkorb hier klicken

Warenkorb

0 Artikel - € 0,00

Lucille und Cyril Bonnet

Bonnet-Ponson | Champagne

Geburtsjahr:
09.05.1984
Ausbildung:
Bachelor in Biologie, Universität Reims Champagne Abschluss Oenologie
Auszeichnungen:
Mundus Vini Gold 2014, Umwandlung der Weinberge in biologischen Anbau
Hobby:
Musik (Schlagzeug), fischen
Mitgliedschaften:
Champagnes de Vignerons
Lieblingsessen:
Jakobsmuscheln in Curry-Sahne-Sauce – Zum Rezept
Lieblingsmusik:
Ich mag sehr viele verschiedene Musikstile, aber hauptsächlich höre ich Arcade Fire (Rock), John Coltrane (Jazz), Serge Gainsbourg (französische Musik), Boards of Canada (Elektro)
Lieblingsmoment:
Mein erstes Champagner-Cuvée (Rosé de Saignée 2008), das in derselben Woche vom Guide Hachette und Concours des Vinalies ausgezeichnet wurde
„Die Weinrebe ist eine Pflanze, die Geselligkeit braucht“

Die Champagner-Kellerei Bonnet-Ponson ist ein Familienbetrieb mit reichlich Tadition. Seit mehreren Jahrhunderten vererbt es der Vater seinem Sohn.

Das Weingut liegt inmitten der Champagne am „Montagne de Reims“. Die unterschiedlichen Bodenarten wie Kalk, Lehm, Kreide und Sand, sowie die Lage am Hang schaffen eine einzigartige Grundlage für die Reben. Chardonnay, Pinot Noir und Pinot Meunier wurden hier im Laufe der Generationen angepflanzt, um das beste aus jedem Terroir zu holen.

Die Suche nach Reichhaltigkeit und Authentizität im Wein beginnt mit der Regulierung der Erträge und der Bearbeitung der Böden. Auch nach der Ernte wird großen Wert auf eine geduldige und respektvolle Weinbereitung gelegt.

Die Weine werden in Eichenfässern oder Stahltanks ausgebaut. 8 Monate haben sie Kontakt zur Hefe, die viel zur späteren Struktur der Weine beiträgt.

Durch die Assemblage wird anschließend jeder Cuvée ihr eigener Charakter gegeben. Die Weine reifen anschließend noch 3 bis 7 Jahre auf der Flasche nach, bis sie ihr optimales Alter erreichen.

6

Kommentare

  • Lucille Bonnet

    Das Jahr neigt sich dem Ende zu und wir möchten gerne auf die Ernte zurückblicken:

    Die letzten Fässer sind im Moment dabei, ihre Gärung zu beenden und die ersten Verkostungen erlauben es uns, bereits jetzt einen außergewöhnlichen Jahrgang vorherzusagen!

    Die Hitze und Trockenheit machte unseren Reben zum Glück nichts aus. Das kühlere Wetter und der Regen im September ließen die Trauben noch etwas wachsen.

    Mit dem kommenden Jahrgang ist die Umwandlung in den biologischen Anbau abgeschlossen. Ein Teil der Ernte wurde ohne Zugabe von Sulfite gekeltert. Dieser Jahrgang hat uns die Möglichkeit gegeben, neue Wege im Ausbau der Weine zu gehen!

    Unsere Champagner haben wieder zahlreiche Auszeichnungen erhalten, auf die wir sehr stolz sind:

    Jules Bonnet 2008: 2 Sterne im Guide Hachette 2016
    Champagner 1er Cru Brut: 91/100 Punkte bei Wine Spectator
    Champagner 1er Cru Brut Rosé: 91/100 Punkte bei Wine Spectator

  • Lucille Bonnet

    Im „Champagne Edition 2015“ berichtet Gerhard Eichelmann über Bonnet-Ponson. Wir freuen uns sehr!

    http://weinhelden.de/wp-content/uploads/Champagne-Edition-2015_Gerhard-Eichelmann_Bonnet-Ponson.jpg

  • Bonnet Cyril

    Die Sonne scheint heute in Chamery, wo wir die Ernte 2014 angefangen haben!
    Die 2014 Millesime wird qualitativ und quantitativ sehr reich.
    Wir freuen uns sehr auf das Ergebnis eines ganzes Jahres Arbeit!!!

  • Cyril Bonnet

    Dieses Jahr, werden die Weintrauben frühzeitig reif sein. der Chardonnay hat schon einige Blätter, und der Pinot Noir folgt nah dran. Wir fangen bald mit der Flaschenabfüllung an. Unsere Weinmischungen sind fertig und vielversprechend, mit schoenen Blumen und Brioche Aromas für den Brut, und wunderbare rote Früchte Aromas für den Rosé. Wir sehen uns in 4 Jahre für die erste Probe!

  • Pia von Drabich-W

    Was für ein wunderbares Video! Danke dafür!

  • Bonnet Lucille

    2013 : Ein sehr schöner Millésime für das erste Jahr des Bio-Umstellungsprozesses unseres Weingutes !
    Mit gesunde Weintrauben und eine gute Süß/ Säure Balance für die 2013 Weinernte, war die Qualität dabei. Die Weingärung ist bald zu Ende: die neuen Weine sind vielversprechend und zeigen eine schöne aromatische Reinheit und Konzentration. Wahrscheinlich ein ausgezeichnetes Jahr für die Rebsorte „Chardonnay“.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


*

Champagner von Lucille und Cyril Bonnet

Probieren Sie die edlen Verführer von Bonnet-Ponson

Lucille und Cyril Bonnet sorgen mit feinen Perlen für puren Spaß im Glas. Schon für Napoleon war Champagner der pure Genuss. Er wird immer dann serviert, wenn jemand auf einen besonderen Anlass anstoßen möchte. Champagner sorgt für prickelnden Spaß im Glas und vermittelt unmissverständlich: dies ist ein besonderer Moment. Champagner ist der teuerste unter den Schaumweinen, und das hat seine Gründe. Beispielsweise dürfen nur Weine, die tatsächlich in der Champagne produziert wurden, diesen edlen Namen tragen. Probieren Sie die edlen Verführer unserer Weinhelden Lucille & Cyril Bonnet – nicht nur als Apéritif!

Prickelndes Vergnügen in Weiß und Rosé

Einer der Weine, die wir Ihnen von  Lucille und Cyril Bonnet vorstellen möchten, ist der Champagner Premier Cru Brut. Das Champagner besteht aus den drei für die Champagnerproduktion zugelassenen Rebsorten Pinot Noir, Pinot Meunier und Chardonnday und präsentiert sich besonders komplex und elegant. Mit einem ausdrucksvollen Bouquet und fruchtigem Aroma ist der Champagner Premier Cru Brut Inbegriff von höchstem Genuss. Ebenfalls von Lucille und Cyril Bonnet stammt der fruchtige Champagner Premier Cru Brut Rosé, der vor allem auch in der Gastronomie beliebt ist.