Mouton Rothschild 1er Grand Cru – Pauillac A.C.

Pauillac | Château Mouton Rothschild | 1986

Dem Château Mouton Rothschild ist es über die Jahrhunderte gelungen, langlebige Sammlerobjekte zu erschaffen, die ein mystischer Zauber umgibt. Die Weine gehören zu den faszinierendsten Tropfen der Welt. Der exquisite Château Mouton Rothschild 1er Grand Cru Classé Pauillac Bordeaux ist kraftvoll, reich und geschmeidig. Der Jahrgang 1986 zeigt sich in einer dunklen intensiven Farbe mit rubinroter Tönung. In der Nase Aromen von Marmeladenfrüchten, Pflaumen, Waldbeeren und schwarzen Johannisbeeren, die durch Noten von Toffee, pfefferigem Gewürz und Zedernholz komplexer werden.

€  837,00  1.116,00 / Liter

inkl. 19,00 % MwSt.
zzgl. Versandkosten

Details zum Wein

Rebsorte
Cabernet Sauvignon (80 %), Merlot (10 %), Cabernet Franc (8 %) und Petit Verdot (2 %)
Geschmack
komplex & elegant
Hersteller
Baronne Philippine de Rothschild GFA,
33250 Pauillac
France
Lagerfähigkeit
2021-2050
Servicetemperatur
15-18°C
Speiseempfehlung

Cappuccino von Pastinaken
» zum Rezept

Alkoholgehalt
12,5 % Vol.
Füllmenge
0,75 l
Allergene
enthält Sulfite

Der Jahrgang 1986 ist ein faszinierender Tropfen

Kraftvoll, reich und geschmeidig

Für den Jahrgang 1986 fand die Ernte der Trauben vom 2. bis 15. Oktober statt. Aufgrund der idealen Wetterbedingungen waren die Trauben zur Erntezeit sehr reif und bildeten kleine Trauben mit hochkonzentrierten Aromen. Der Mouton Rothschild Pauillac ist eine Assemblage aus Cabernet Sauvignon (80 %), Merlot (10 %), Cabernet Franc (8 %) und Petit Verdot (2 %). Falstaff beschreibt im Februar 2019 den Jahrgang 1986 wie folgt: „Kräftiges Karmingranat, breiter Ockerrand, Orangereflexe. In der Nase attraktive dunkle Beerenfrucht, tabakig, Nuancen von Trockenkräutern, etwas Nougat, reife Kirschenfrucht, feine Edelholzwürze. Am Gaumen feste Tannine, Anklänge von Brombeerkonfit und dunklem Nougat, wirkt süß und opulent im Kern, mineralisch, tabakige Nuancen, sehr gute Länge, frisch und anhaltend, salziger Nachhall, hat seinen ersten richtigen Trinkhöhepunkt erreicht, sicheres weiteres Reifepotenzial. “

Diesen besonders exklusiven Château Mouton Rothschild 1er Grand Cru Classé Pauillac genießen Sie ganz nach Ihren persönlichen Vorstellungen. Der faszinierende Tropfen ist sicher eine gute Wahl für ein romantischen Abendessen, zur Entspannung oder für ausgewählte exklusive Momente. Als Geschenk dürfte der Wein von unvergleichlicher Eleganz bei einem Weinkenner und Weinliebhaber mehr als nur Begeisterung auslösen. Servieren Sie ihn zu dunklem Fleisch, zu Rindfleisch, Lamm- und Wildgerichten sowie zu reifem Rohmilchkäse. Der Rotwein aus Bordeaux passt mit seinem einzigartigen Geschmack auch hervorragend zu Vorspeisen.

Das Etikett des Jahrgangs 1986

Der in Haiti geboren Bernard Séjourné, studierte Malerei und Kunstgeschichte zuerst in Jamaika und später in den Vereinigten Staaten. Séjournés Werk ist geheimnisvoll, raffiniert und unterscheidet sich stark von dem naiven Stil, den andere haitianische Maler bevorzugen. Es erinnert an eine alte Kultur: Frauen mit langen, anmutigen Hälsen und halb geschlossenen Augen; Muscheln und tropische Blumen; der subtile Charme von Pastellfarben und glatten, wellenförmigen Formen. Sein Trio von Masken, die in ihrer „weißen Negritude“ für das Label Mouton Rothschild 1986 aus der Dunkelheit aufsteigen, ist eines der besten Beispiele seiner Arbeit.

Die Weine von Pauillac überzeugen durch ihren kraftvollen Stil

Obwohl die Weinbergfläche von Pauillac relativ klein ist, hat die Appellation doch ein unvergleichlich größeres Prestige vor allem deshalb, weil seine Weine Noblesse pur ausstrahlen. Insgesamt kann man heute drei der insgesamt nur fünf Premiers Crus Classés – die Klassiker Lafite und Latour sowie Mouton und 15 weitere klassifizierte Gewächse ihr Eigen nennen.

Auszeichnungen:

100 Robert Parker The Wine Advocate
98 Punkte Falstaff

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Bewertung hinzufügen

Schreiben Sie die erste Bewertung für „Mouton Rothschild 1er Grand Cru – Pauillac A.C.“