Château de Valandraud, St. Emilion GC

St. Emilion | Château de Valandraud | 2000

Der Château de Valandraud von Jean-Luc Thunevin hat sich in der St.-Emilion-Spitze etabliert. Der Rotwein 1er Grand Cru Classé des Jahrgangs 2000 überzeugt mit erstklassiger Lagerfähigkeit. Vor weniger als zehn Jahren wurde Jean-Luc Thunevin mit seinen berühmten Garagenwein „Château de Valandraud“ zum Star der Weinszene.

€  232.00  309,33 / Liter

inkl. 19,00 % MwSt.
zzgl. Versandkosten

Details zum Wein

Rebsorte
Merlot
Hersteller
Valandraud, 2
rue Vergnaud,
33330 Saint Emilion
Frankreich
Alkoholgehalt
13,5%
Füllmenge
0,75l
Allergene
Enthält Sulfite.

Château de Valandraud 1er Grand Cru Classé, Jahrgang 2000

Der mittelschwere französische Rotwein passt gut zu kräftigen Speisen

Der Château de Valandraud 1er Grand Cru Classé des Jahrgangs 2000 kommt aus St.-Emilion, einer Unterregion im Bordeaux. Der mittelschwere Rotwein wird von Weinheldin Pia von Drabich vorgestellt. Er wird aus der Traubensorte Merlot vinifiziert. Der Wein aus dem französischen Saint-Emilion passt bestens zu kräftigen Speisen, kräftigem Käse und gut gewürzten Gerichten. Der Valandraud besitzt großes Reifepotenzial und kann weiter an Feinheit und Komplexität gewinnen.

Jean-Luc Thunevin wurde dank seines erfolgreichen Garagenweins Château de Valandraud in weniger als einem Jahrzehnt zu einer bekannten Persönlichkeit in der Weinwelt. Er wurde zum Erfinder des “Garagenweines” und damit zum Vorbild für viele andere. Während einer Weinprobe in Le Pin, Pomerol, kam er auf die Idee, selbst einen Wein der Extraklasse herzustellen. Dank seiner Leidenschaft, seines Durchsetzungsvermögens und seiner Zielstrebigkeit, konnte er seine Idee wahrmachen und verwirklichte 1991 seinen Traum. In diesem Jahr brachte er die erste Ernte seines Weinberges Château de Valandraud ein. Dies war der Beginn eines fantastischen Abenteuers und einer unglaublichen Erfolgsgeschichte.

Von da an wurde er die Inspiration und zu einer Art eines Anführers für andere Garagisten. Alle diese Mikro-Cuvées kommen aus niedrigen Erträgen und werden zu konzentrierten Weinen. Jean-Luc selbst zielt bei seinen Weinen darauf ab, bei voller Reife zu ernten. Er kopierte auch die burgundischen Vinifikationsmethoden, um eine optimale Konzentration zu erreichen. Der Wein wird mit ständiger Exzellenzforschung produziert.

Der perfekte Reifegrad der Trauben bestimmt die Lese

Mit seiner Frau Murielle, die dafür sorgt, dass den Reben die größte Aufmerksamkeit und Pflege zuteil wird, kümmert er sich um den Weingarten. Sie legt fest, wie groß der Weinstock sein darf, reduziert die Menge der produzierten Trauben durch Grünlese und Ausschneiden der Äste. Jean-Luc bestimmt den perfekten Reifegrad, um mit der Lese zu beginnen. Während der Herstellung wird auf größte Sorgfalt und Qualität geachtet, und die so entstandenen Weine zeichnen sich durch Größe und Reife aus.

Murielle Andraud und Jean-Luc Thunevin sind Eigentümer und Produzenten in Pomerol mit Clos du Beau Père und Domaine des Sabines (Lalande de Pomerol) und auch die Mitbesitzer von Domaine Thunevin-Calvet in Roussillon.

Bewertungen & Auszeichnungen für den Château de Valandraud 2000

  • 95/100 Punkte von Robert Parker´s Wine Advocate
  • 18/20 Punkte von Bettane et Dessauve
  • 93/100 Punkte Wine Spectator

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen

Bewertung hinzufügen

Schreibe die erste Bewertung zu “Château de Valandraud, St. Emilion GC”