Maridà Barbera d´Asti DOCG

Piemont | Cantine Povero | 2018

Der Maridà Barbera d’Asti DOCG ist ein hochwertiger Rotwein aus 100 % Barbera Trauben. Jahr für Jahr gelingt es der Cantine Povero, einen Spitzenwein mit anspruchsvollem und elegantem Charakter zu kreieren. In der Nase überrascht der Barbera aus der italienischen Weinbauregion Piemont mit einem außergewöhnlichen, aber harmonischen Bukett von Weihrauch-, Gewürz- und Lakritz-Noten. Am Gaumen entfalten sich dann die typischen Aromen der regionalen Piemont-Kirschen.

Vorrätig

€  8,60  11,47 / Liter

inkl. 19,00 % MwSt.
zzgl. Versandkosten

Vorrätig

Details zum Wein

Rebsorte
100% Barbera
Geschmack
saftig & harmonisch
Hersteller
Cantine Povero
Via Antonio e Gemma Ferrero, 30
12043 – Canale (CN)
Italien
Lagerfähigkeit
ca. 5 Jahre
Servicetemperatur
18 - 20°C
Alkoholgehalt
13,5% Vol.
Füllmenge
0,75l
Allergene
Enthält Sulfite.

Spitzenwein aus der Weinregion Piemont

Edler Rotwein aus Barbera Trauben

Schon seit dem 13. Jahrhundert werden Barbera Reben im Piemont angebaut, aber erst in den 1980er-Jahren entwickelten sie sich zu einer der wichtigsten Rebsorten in Italien. Barbera Trauben werden in der Weinregion Piemont überwiegend sortenrein ausgebaut und nur selten mit anderen Weinen verschnitten. So entstehen hochwertige Weine mit wenigen Gerbstoffen und einer sehr typischen knackigen und natürlichen Säure. Die Barbera Traube ist durch ihre geringen Tannine und ihrer ausgewogenen Säure eine der vielseitigsten Rebsorten in Italien.

Spitzenweine werden in Italien mit der Bezeichnung DOCG eingeordnet und gehören damit zur höchsten Güteklasse. Bei DOCG-Weinen wird alles genau geprüft und alles ist exakt geregelt – vom Ertrag über Reifezeit, Bukett, bis hin zu Farbe und noch vieles mehr. Die Traubenernte für den Maridà Barbera d’Asti DOCG erfolgt traditionell in Handlese. Danach werden die Trauben 6 bis 8 Tage lang bei 28 – 30 °C in Edelstahltanks fermentiert und anschließend weiter ausgebaut.

Barbera zählt zu den wichtigsten Rebsorten Italiens

Der Maridà Barbera d’Asti DOCG der Cantine Povero ist ein eleganter Rotwein, der sich im Glas im intensiven Rubinrot mit granitroten Reflexen präsentiert. Dieser trocken ausgebaute Rotwein ist ein überzeugender Barbera d´Asti, der am Gaumen trocken, aber zugleich auch saftig & harmonisch ist. Aus dem vollen und harmonischen Bukett strömen Noten von Weihrauch, Gewürzen und Lakritze. Am Gaumen zeigt er seinen fruchtigen Geschmack mit den typischen Aromen der regionalen Piemontkirschen sowie feinen Noten von Kaffee und Schokolade.

Dieser Rotwein der Spitzenklasse aus Italien schmeckt 3 – 4 Jahre nach dem Keltern am besten bei einer Trinktemperatur von 18 °C. Kulinarisch ist der Maridà Barbera d’Asti DOCG ein wirklich vielseitiger Begleiter und passt gut zu einem Barbecue, zu Gerichten mit Rind oder Lamm, aber auch zu kräftigen Pastagerichten, hartem Käse oder schmackhaftem Schafskäse. Dieser herrliche Barbera Wein kann zur Entspannung, zum Rendezvous und auch für exklusive Momente eingeschenkt werden.

Die Cantine Povero ist ein Familienweingut im Piemont

Angesiedelt im Herzen des Weinanbaugebietes Piemont, wo sich die Regionen von Roerro, Langhe und Monferrato treffen, baut die Familie Povero seit fast 75 Jahren ihre Weine an. Mehrere Generationen der Familie bewirtschaften heute über 150.000 Weinstöcke, die verstreut auf etwa 45 Hektar Weinberge rund um die kleine italienische Gemeinde Cisterna d’Asti, südöstlich von Turin liegen. Ihre Weinberge werden bewirtschaftet mit vollem Respekt für die natürlichen Rhythmen der Natur und der Jahreszeiten. Nur so kann nach Ansicht der Familie Povero jede Traube ihr intensivstes Aroma und ihre ganz eigene authentische Persönlichkeit entfalten. Dank der starken Familienwurzeln und der Lage des Weinguts in dieser besonders interessanten Region sind die Weine der Cantine Povero viel mehr als nur “Weine in Flaschen”.

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Bewertung hinzufügen

Schreiben Sie die erste Bewertung für „Maridà Barbera d´Asti DOCG“