Montferrato Dolcetto DOC Capitano del Palio

Piemont | Cantine Povero | 2017

Dieser trockene Rotwein stammt aus Piemonts Weinregion Monferrato, wo die Dolcetto Reben seit etwa 900 Jahren angebaut werden. Die Dolcetto Trauben geben dem Capitano del Pailo Monferrato seine herrliche rubinrote Farbe. Er schmeckt vollmundig und samtig. Sein fruchtiges Bukett verführt mit Aromen, die an Pflaumen und Brombeeren erinnern. Im Abgang zeigen sich auch hier die für einen Dolcetto Wein typischen Noten von bitteren Mandeln.

 

Vorrätig

€  5,70  7,60 / Liter

inkl. 19,00 % MwSt.
zzgl. Versandkosten

Vorrätig

Details zum Wein

Rebsorte
100% Dolcetto
Geschmack
komplex & elegant
Hersteller
Cantine Povero
Lagerfähigkeit
ca. 3 Jahre
Servicetemperatur
16 - 18°C
Alkoholgehalt
13 % Vol.
Füllmenge
0,75l
Allergene
Enthält Sulfite.

Beste Weine aus der Hügellandschaft Monferrato

Harmonischer und fruchtiger Weingenuss

Der Capitano del Pailo Monferrato Dolcetto vom Weingut Cantine Povero ist ein wunderbarer fruchtiger Wein für jeden Tag mit wenig Säure, der sehr harmonisch im Duft und auch im Geschmack ist. Dieser angenehm trockene Rotwein von Weinheldin Lucrezia Povero hat ein zartes und fruchtiges Bukett nach Pflaumen und Brombeeren. Er schmeckt vollmundig und samtig. Im Abgang haben Dolcetto Weine typischerweise eine ganz zarte Note von bitteren Mandeln.

Dieser herrliche Rotwein aus Italien ist komplex & elegant und ein idealer Essensbegleiter zu vielen verschiedenen Gerichten. Am besten passt er zu Pizza & Pasta, mediterranen Speisen, zu Wild, Lamm und Rind sowie zu Käse. Der niedrige Säuregehalt der Dolcetto Trauben machen ihn wohl bekömmlich auch für empfindliche Mägen. Genießen Sie den Capitano del Pailo Monferrato Dolcetto als Begleitung für einen Männerabend, zur Entspannung, Zeit mit Freunden sowie als Hauswein – er verleiht vielen Momenten das gewisse Etwas. Am besten schmeckt er bei einer Temperatur von 16 – 18 °C und seine optimale Genussreife erreicht er ein Jahr nach der Ernte.

Barbera und Dolcetto sind die wichtigen Rebsorten

Die Trauben des Capitano del Pailo Monferrato Dolcetto DOC wachsen in der Weinregion Piemont in einer reizenden, hügeligen Landschaft am Fuße der mächtigen Alpen südöstlich von Turin. Dolcetto Trauben sind recht anspruchslos und reifen schnell. Daher werden die Dolcetto Weinstöcke oft auch an schattigen Seiten der Weinberge angebaut. Sie wachsen auf sehr sandigen und kalkhaltigen Tonböden.

Bei italienischen DOC-Weinen wird der Ertrag genau geregelt, die Weine exakt geprüft und sowohl Reifezeit, Bouquet und Farbe und vieles mehr exakt festgelegt. Die Reben des Monferrato Dolcetto DOC 2015 werden traditionell am Spalier erzogen und per Hand geerntet. Nach der Ernte gären die Trauben 6 – 8 Tage lang bei 28 bis 30 °C in Edelstahltanks und werden anschließend noch drei Monate lang ausgebaut.

Cantine Povero in der Weinregion Monferrato

Der Familie Povero liegt der Weinbau in den Genen, denn seit fast 75 Jahren baut sie Wein an. Die starke Familiengemeinschaft aus alter und junger Generation bewirtschaftet heute über 150.000 Weinstöcke auf 45 Hektar Weinbergen. Ihr Land bearbeiten sie mit vollem Respekt für seine natürlichen Rhythmen und Jahreszeiten. Nur so kann laut der Familie Povero, jede Weinbeere ihr intensivstes Aroma und ihre ganz eigene authentische Persönlichkeit entfalten.

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Bewertung hinzufügen

Schreiben Sie die erste Bewertung für „Montferrato Dolcetto DOC Capitano del Palio“