Pouilly-Fumé AOP Cuvée Maximilian

Loire | Domaine Henri Bourgeois | 2018

Rauchige Noten und saftig-fruchtige Aromen von Aprikosen, Stachelbeeren, Limone, weißem Pfeffer und einer ausgewogene Säure, machen diesen Pouilly-Fumé AOP Cuvée Maximilian zu einem echten Gaumenschmeichler. Die Domaine Henri Bourgois gehört zu den bedeutendsten Weinproduzenten der Loire.

Vorrätig

€  24.00  32,00 / Liter

inkl. 19,00 % MwSt.
zzgl. Versandkosten

Vorrätig

Details zum Wein

Rebsorte
100% Sauvignon Blanc
Geschmack
saftig & harmonisch
Hersteller
Henri Bourgeois
BP 16 Chavignol
FR-18300 Sancerre
Lagerfähigkeit
2-3 Jahre
Servicetemperatur
12°C
Speiseempfehlung

Pulpo
» zum Rezept

Alkoholgehalt
13% Vol.
Füllmenge
0,75 l
Allergene
Enthält Sulfite

Über Generationen ein Familienunternehmen

Bedeutendster Weinproduzent der Loire

Das Familienunternehmen ist seit zehn Generationen mit Leidenschaft im Weinbau tätig. Von Beginn an ist das Weingut in Sancerre ansässig. Von hier wurden Weine mit großem Charakter entwickelt. Die Domaine Henri Bourgois gehört zu den bedeutendsten Weinproduzenten der Loire und Frankreichs, dessen Kopf derzeit Jean-Marie Bourgois ist. Das Weingut hat sich auf die Anbau von Sancerre und Sauvignon Blanc spezialisiert.

Mit modernster Kellertechnik erzielt das Familiengut reintönige, klar definierte Sancerres und Pouillys. Erzeugt werden die Weine, deren Trauben aus den besten Terroirs stammen, so natürlich wie möglich. Alles wird mit hohem Aufwand gepflegt und gehegt. Nicht die Masse, sondern die Klasse ist Jahr für Jahr das Ziel des Weinguts. Im Respekt vor der Umwelt als auch in der Großzügigkeit der Aromen. Im Jahr 2000 entschloss sich die Familie zu erweitern und kaufte in Marlborough, Neuseeland, einen Weinberg, um dort ökologischen Weinbau zu betrieben.

Duftet nach Aprikosen, Stachelbeeren und Limonen

In liebevoller Terroir-und Weinkellerarbeit entsteht aus den fruchtig-exotischen Sauvignon Trauben der Pouilly-Fumé AOP Cuvée Maximilian 2018. Weinheldin Pia von Drabich-Waechter präsentiert Ihnen den Pouilly-Fumé AOP Cuvée Maximilian. Die Liebe zu den Trauben und zum Terroir lässt den exotisch nach Aprikosen, Stachelbeeren und Limonen duftenden Pouilly-Fumé AOP Cuvée Maximilian 2018 entstehen. Durch die Lagerung im Holzfass, für Weißweine eher untypisch, entsteht die charakteristische, rauchige Note im Pouilly-Fumé AOP Cuvée Maximilian 2018.

Seine ideale Serviertemperatur sollte 12°C betragen. Die passenden Speisen sind Meeresfrüchte, Geflügel sowie schärfere asiatische Gerichte. Sehr gut harmoniert der Weißwein von der Loire auch zu einfachen Pastagerichten, zu gegrilltem Fisch und Gemüse sowie zu mildem Käse.

Sauvignon ist eine Sorte mit intensiven Aromen

Die obere Loire ist eine Hochburg des Sauvignon und zwar des wahren und echten sozusagen: Sauvignon Blanc. Da die meisten Mitglieder dieser umfangreichen Rebsortenfamilie kaum oder keinerlei Bedeutung besitzen wird das „Blanc“ gern weggelassen. Sauvignon ist eine Sorte mit ungemein intensiven Aromen. In der Jugend und bei zu früh geerntetem Traubenmaterial zeigt sie ihre typischen grasig-vegetalen Noten. An der oberen Loire, in den Weinbergen um Sancerre und Puilly-Fumé, um Ménetou-Salon und Reuilly, kann Sauvignon auch ohne mit anderen Sorten verschnitten zu sein, eine komplexe Intensität und Finesse entfalten, wie man sie andernorts nur selten antrifft.

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Bewertung hinzufügen

Schreiben Sie die erste Bewertung für „Pouilly-Fumé AOP Cuvée Maximilian“