Reserve Grüner Veltliner

Weinviertel | Faber-Köchl | 2017

Reserve Grüner Veltliner DAC aus bio-zertifiziertem Anbau, intensive Kräuterwürze, ein Hauch von Grapefruit, feinen Tabaknuancen, Steinobstfrucht, etwas salzige, rauchige und pfeffrige Noten am Gaumen. Dieser Reserve Grüner Veltliner von Faber-Köchl aus dem Weinviertel ist die Creme de la Creme der heimischen Veltliner. Mit passender Säure ist er ein Erlebnis für die Sinne mit gutem bis sehr gutem Abgang.

€  19.00  25,33 / Liter

inkl. 19,00 % MwSt.
zzgl. Versandkosten

Details zum Wein

Rebsorte
Grüner Veltliner
Geschmack
saftig & harmonisch
Hersteller
Maria Faber-Köchl
Am Schenkberg 11
2130 Eibesthal / Österreich
Lagerfähigkeit
3 Jahre
Servicetemperatur
9 bis 11°C
Speiseempfehlung

Frikadellen mit Kartoffelsalat - Weingut Faber-Köchl
» zum Rezept

Alkoholgehalt
13,5 % Vol.
Füllmenge
0,75 l
Allergene
enthält Sulfite

Reserve Grüner Veltliner aus dem Weinviertel

Die Creme de la Creme der heimischen Veltliner

Der Reserve Grüner Veltliner vom Weingut Faber-Köchl hält, was man von der Lage und dem Ausbau erwartet. Intensive Kräuterwürze, ein Hauch von Grapefruit, feinen Tabaknuancen, Steinobstfrucht, etwas salzige, rauchige und pfeffrige Noten am Gaumen. Dieser Reserve Grüner Veltliner von Faber-Köchl aus dem Weinviertel ist die Creme de la Creme der heimischen Veltliner. Der Weißwein aus Österreich ist mit passender Säure ein Erlebnis für die Sinne mit gutem bis sehr gutem Abgang. Auf dem Weingut Faber-Köchl wird der Reserve Grüner Veltliner im Edelstahltank ausgebaut.

Grüner Veltliner ist ein Allrounder

Ein Grüner Veltliner ist grundsätzlich ein sehr guter Essensbegleiter und passt zu fast jedem Gericht. Der kräftige DAC Reserve versteht sich sehr gut mit Vitello tonnato, Spargel mit Rohschinken, Salaten, Pizza & Pasta oder zu asiatischen, etwas schärfer gewürzten Gerichten. Der Grüner Veltliner ist ein Meister der Vielfalt und harmonischer Begleiter zu vielen verschiedenen Gelegenheiten. Gerade gereifte Weine mit viel Schmelz und einem Hauch Restsüße sind perfekt zum Essen und sorgen auch als Solisten für Aufmerksamkeit. 

DAC als geschützte Herkunftsbezeichnung

Der Reserve Grüner Veltliner von Weinheldin Maria Faber-Köchl trägt das Qualitätskürzel DAC. In Österreich steht die Abkürzung für „Districtus Austriae Controllatus“ und ist eine geschützte Herkunftsbezeichnung. Weine mit diesem Qualitätskürzel zeichnen sich mit der für das Herkunftsgebiet besonders typischen Stilistik aus. Um das DAC Kürzel verwenden zu dürfen, werden spezielle Anforderungen wie Authentizität und Originalität der Lage geprüft. Grüner Veltliner ist nicht nur die mit Abstand wichtigste Rebsorte Österreichs, sondern auch die am weitesten verbreitete Traube in Österreich.

Weingut Faber-Köchl im österreichischen Weinviertel

Im Nordosten Österreichs liegt im Weinanbaugebiet Weinviertel Das Weingut von Maria und Anna Faber-Köchl liegt im Nordosten Österreichs im Weinanbaugebiet Weinviertel. Das Weinviertel erstreckt sich über den gesamten nordöstlichen Teil Niederösterreichs und ist das größte und produktivste Weinanbaugebiet in Österreich. Ruhe und Gelassenheit verbindet man in dieser Region mit genussvoller Kulinarik. Maria Faber-Köchl gründete hier im Jahr 1999 das gleichnamige Weingut. Heute betreibt sie das Weingut gemeinsam mit Tochter Anna, die nach ihrem Weinbau-Studium in den Betrieb eingestiegen ist. Anna hat die Verantwortung für Weinberg und Keller übernommen.

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Bewertung hinzufügen

Schreiben Sie die erste Bewertung für „Reserve Grüner Veltliner“