Sauvignon Blanc Fumé Zeter 2016

Pfalz QbA | Weingut Oliver Zeter GbR | 2016

Dieser Sauvignon Blanc Fumé ist wieder ein Weißwein der Spitzenklasse. Elegant und ungemein ausdrucksstark, intensive Aromen von Ananas, Maracuja, Mandarinen mit Noten von gerösteten Mandeln und Nüssen.

Vorrätig

Angebot! €  17.00  22,67 / Liter

inkl. 19,00 % MwSt.
zzgl. Versandkosten

Vorrätig

Details zum Wein

Rebsorte
Sauvignon Blanc
Geschmack
komplex & elegant
Hersteller
Oliver Zeter GbR
Lauterstr. 9
D-67434 Neustadt
Lagerfähigkeit
ca. 6 Jahre
Servicetemperatur
11°C
Speiseempfehlung

Tagliata auf Rucola
» zum Rezept

Alkoholgehalt
12,5% Vol.
Füllmenge
0,75 l
Allergene
Enthält Sulfite

Der Sauvignon Blanc Fumé von Oliver Zeter

Gewinner der renommierten Sauvignon Blanc Trophy

Der edle Tropfen von unserem Weinhelden Oliver Zeter leuchtet im Glas hellgelb mit zartgrünen Reflexen. In der Nase verströmt der Sauvignon Blanc Fumé eine intensive Frucht mit Aromen von Maracuja, Ananas, Mandarinen, Stachelbeeren die von floralen Noten, Nüssen und gerösteten Mandeln ergänzt werden. Am Gaumen besticht der Sauvignon vom Weingut Oliver Zeter sowohl im ausdrucksstarken Bukett als auch durch seine Komplexität. Ein ausgewogener und perfekt ausbalancierter Sauvignon Blanc Fumé mit Struktur, einer eleganten Mineralik, lebendiger Säure, zarter Cremigkeit mit langem Nachhall. Sie sollten ihn unbedingt probieren – einfach so, mit Freunden, gesellige Abende oder zum Essen. Wir empfehlen ihn zu Tagliata auf Rucola!

Seit Jahren spielt Oliver Zeter mit dem Sauvignon Blanc Fumé aus der Pfalz ganz oben in der internationalen Spitzenliga mit. Nicht ohne Grund wurde er für diesen Spitzenwein als Gewinner mit renommierten Sauvignon Blanc Trophy ausgezeichnet.

Facettenreiche und unvergleichliche Aromatik

Oliver Zeter ist ein Liebhaber und Meister der edlen Rebsorte Sauvignon Blanc. Der Grundstein für den herausragenden Sauvignon Blanc wird bereits im Weinberg gelegt. Die erlesenen und reifsten Trauben für den meisterlichen Weißwein werden von Hand geerntet. Sie stammen von seinen ältesten Weinbergen von sieben verschiedenen Weinbergen der Mittelhaardt und der Südpfalz. Alle mit jeweils eigenem Terroir, die dem Wein später seine facettenreiche und unvergleichliche Aromatik bescheren. Nach der schonenden Verarbeitung kommt der Saft für einige Monate in neue Barriques aus französischer Eiche. Das gibt dem Wein sein leicht rauchiges Finale mit Fumé Aromen. Anschließend darf er auf der eigenen Feinhefe bis zur Abfüllung im Edelstahltank zu einem spannenden Sauvignon weiterreifen.

Bewertungen & Auszeichnungen

  • James Suckling: 90 Punkte
  • Weinführer Eichelmann: 90 Punkte

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen

Bewertung hinzufügen

Schreibe die erste Bewertung zu “Sauvignon Blanc Fumé Zeter 2016”

*