Sauvignon Blanc Fumé

Pfalz QbA | Weingut Oliver Zeter GbR | 2018

Für den Zeter Sauvignon Blanc Fumé werden von den ältesten Weinbergen nur die erlesensten Trauben von Hand gelesen. Anschließend schonend gepresst und dann für einige Monate in französischer Eiche ausgebaut. Typische Sauvignon Blanc-Noten, klare, kühle Mineralik, eindringliches Finale.

Angebot! €  16,90  22,53 / Liter

inkl. 16,00 % MwSt.
zzgl. Versandkosten

Details zum Wein

Rebsorte
Sauvignon Blanc
Geschmack
komplex & elegant
Hersteller
Oliver Zeter GbR
Lauterstr. 9
D-67434 Neustadt
Lagerfähigkeit
ca. 6 Jahre
Servicetemperatur
11°C
Speiseempfehlung

Tagliata auf Rucola
» zum Rezept

Alkoholgehalt
13 % Vol.
Füllmenge
0,75 l
Allergene
Enthält Sulfite

Finessenreicher Sauvignon Blanc Fumé

Oliver Zeter ist ein Meister der edlen Rebsorte

Bei Oliver Zeter, Liebhaber und Meister der edlen Rebsorte Sauvignon Blanc, wird der Grundstein für den herausragenden Sauvignon Blanc Fumé bereits im Weinberg gelegt. Für den meisterlichen Weißwein werden nur die erlesensten und reifsten Trauben von Hand geerntet. Sie stammen von seinen ältesten Weinbergen von sieben verschiedenen Weinbergen der Mittelhaardt und der Südpfalz. Alle verfügen über jeweils ein eigenes Terroir, welches dem Wein später seine facettenreiche und unvergleichliche Aromatik beschert.

Im Glas leuchtet der edle Tropfen von unserem Weinhelden Oliver Zeter hellgelb mit zartgrünen Reflexen. In der Nase verströmt der Sauvignon Blanc Fumé betörende Aromen von Cassis, Stachelbeeren, Pfirsich, Papaya, Apfel sowie Vanille und floralen Noten. Ein eindrucksvoller Wein mit den typischen Sauvignon Blanc-Noten. Am Gaumen werden die zarte Cremigkeit und die fruchtige Opulenz perfekt balanciert. Der Sauvignon Blanc Fumé besitzt eine elegante Mineralik, eine lebendige Säure und überzeugt mit langem Nachhall. Sie sollten diesen finessenreichen Weißwein ihn unbedingt probieren – einfach so oder zu Pizza & Pasta, zu Geflügel, Salaten oder zum Käse. Weinheld Oliver Zeter empfiehlt ihn zu Tagliatelle auf Rucola!

Ausbau erfolgt in französischer Eiche

Für den Zeter Sauvignon Blanc Fumé stammen die Trauben von acht verschiedenen Weinbergen aus der Südpfalz und von der Mittelhardt. Auch mit diesem Jahrgang ist Oliver Zeter wieder ein exzellenter Weißwein gelungen.

Die Trauben werden schonend gepresst und der Saft wird dann für einige Monate in neuen Barriques aus französischer Eiche ausgebaut. Das verleiht dem Sauvignon Blanc Fumé sein leicht rauchiges Finale mit Fumé Aromen. Bis zur Abfüllung im Edelstahltank darf er anschließend auf der eigenen Feinhefe zu einem spannenden Sauvignon weiterreifen.

Zeter Weine sind finessenreich

Oliver Zeter macht Deutsche Weine von tiefer Eleganz die finessenreich, lebendig und  trinkbar zugleich sind. Zeter Weine überzeugen durch unterschiedliches Terroir und die Lese der Trauben in verschiedenen Reifestadien. Im Edelstahltank erfolgt der Ausbau des überwiegenden Teils der Trauben. Nur ein kleiner Teil wird im Barrique ausgebaut.