IHR EINKAUF

Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.

Weinhelden Hotline +49 7221 30229912

Eric Guilleré

Château Clarettes | Provence

ACF Type: oembed

ACF Type: image

Château Clarettes vinifizert weltweit anerkannte Qualitäts-Cuvées.

ACF Type: image

Weine von Château Clarettes jetzt bei Weinhelden.de

ACF Type: relationship

ACF Type: relationship

ACF Type: text

"Auf Château Clarettes respektiert man die Umwelt und gewährleistet eine hervorragende Qualität der Ernte."

ACF Type: text

Geburtsjahr: 19.06.1977

ACF Type: text

Ausbildung: Studium BTSA Weinbau-Önologie

ACF Type: text

Hobby: Fahrrad fahren, Schwimmen und Kitesurfen

ACF Type: text

Lieblingsmusik: Reggae, Bob Dylan, Queen

ACF Type: text

Lieblingsmoment: beim Fallschirmspringen

ACF Type: wysiwyg

Weinheld im Herzen der Provence

Nachhaltige Landwirtschaft auf Château Clarettes

Eric Guillerè ist unser Weinheld des französischen Weinguts Château Clarettes. Mit großer Leidenschaft und Sachkenntnis widmet sich der studierte Weinbau Önologe auf Château Clarettes um die Weinherstellung. Unter seiner Leitung arbeitet man daran, weiterhin weltweit anerkannte Qualitäts-Cuvées aus der Provence zu vinifizieren.

Eingebettet in die malerische Natur der Provence umfassen die Weinberge von Château Clarettes drei sehr unterschiedliche Terroirs. Davon sind 75 % als AOP Côtes de Provence klassifiziert zu denen Les Coteaux und Le Plateau zählen. Auf Les Coteaux wachsen in fruchtbarer Erde auf sandigem Lehmboden und Kies Syrah, Rolle, Cinsault und Mourvèdre. Auf Les Plateau fühlen sich Cinsault und Mourvèdre im Lehm-Kalkstein und sehr steinigem Boden wohl.

Die restlichen Parzellen sind in IGP klassifiziert und befinden sich in La Plaine. Die schwere tiefe Erde ist hier sehr fruchtbar. Die Rebsorte Mourvèdre gibt hier ganz klar den Ton an, die in dieser Gegend besonders ist. Darüber hinaus werden Syrah, Grenache, Cinsault, Merlot, Rolle, Chardonnay, Viognier und Sauvignon angebaut.

Der Grande Cuvée Rosé aus den Trauben Mourvèdre (50 %), Cinsault (45 %) und Syrah (5 %) duftet in der Nase intensiv würzig und blumig mit Noten von Weinbergpfirsich. Sein mediterraner Charakter wird am Gaumen von einem lebhaften und strukturierten Angriff umhüllt, verstärkt durch eine schöne Säure. Der Grande Cuvée Rosé leuchtet Pfirsichrosa, klar und brillant im Glas. Der Thérapie Rosé aus den Trauben Mourvèdre (66 %) und Cinsault (34 %) ist ein frischer und hochwertiger Roséwein. In der Nase komplex mit zarten Aromen von Blumen, die durch die Frische von Zitrusfrüchten und Grapefruit ergänzt wird. Der Mund ist schmackhaft, leicht zitronig mit Noten von roten Früchten. Lachsrosa mit glänzenden Silberreflexen präsentiert sich der Thérapie Rosé im Glas.

Meine Weine

ACF: none

Array ( [post_type] => Array ( [0] => product ) [post_status] => publish [posts_per_page] => 20 [post__in] => Array ( [0] => 89869 [1] => 89867 ) [tax_query] => Array ( [relation] => AND ) [post__not_in] => Array ( [0] => 90346 ) [orderby] => date [order] => ASC )

ACF Type: wysiwyg

Château Clarettes im Zentrum des Weinanbaugebietes Var

Weltweit anerkannte Qualitäts-Cuvées

Château Clarettes ist ein Weingut mit 20 Hektar Rebfläche in der Provence. Davon befinden sich 13 Hektar im malerischen mittelalterlichen Dorf Arcs sur Argens, im Zentrum von Var. Das Weinanbaugebiet Var ist weltberühmt für seine Roséweine. Seit der Übernahme im Jahr 2011 haben die Besitzer das Weingut sowohl in den Weinbergen als auch in den Weinen weiterentwickelt. Es wurden viele Investitionen getätigt, um sicherzustellen, dass die auf Château Clarettes vinifizierten Weine weltweit anerkannte Qualitäts-Cuvées sind.

Traditionelle Kenntnisse des Weinbaus werden hier mit modernen Techniken kombiniert. Am Ende des Winters beherbergen beispielsweise die Parzellen jedes Jahr 600 Schafe, die sich von dem Gras ernähren, welches zwischen den Rebzeilen wächst. Dies führt zu einer effektiven Reinigung der Parzellen und einer natürlichen Düngung. Das Weingut bemüht sich sowohl bei der Anbau- als auch bei der Produktionsweise, die Balance zwischen Produktivität, Respekt vor der Umwelt und dem Terroir zu finden.

Château Clarettes wechselt zwischen manueller und maschineller Lese, wobei man sich grundsätzlich an die Bedürfnisse jeder Parzelle anpasst. Die Maschine ermöglicht es, nachts oder am frühen Morgen zu ernten, um die Frische der Nächte zu nutzen. Die Trauben gehen direkt in den Keller, wo sie sortiert und dann gepresst werden.

Im Jahr Mai 2016 wurde der neue Keller eingeweiht, der mit dem Ziel entwickelt wurde, die Umwelt zu respektieren. Die Besonderheit des Ortes mit Hanglage ermöglicht es, den Keller so in die Architektur des Gebäudes zu integrieren, die Ernte per Schwerkraft aufzunehmen. Die Gebäuderückseite ist teilweise eingegraben. Das sorgt für eine kühle und konstante Temperatur im Keller, der mit einem leistungsstarken Kühlaggregat und kleinen übereinander angeordneten Edelstahltanks ausgestattet ist. Die ermöglichen es, auf das Pumpen weitestgehend zu verzichten und sauerstofffrei zu arbeiten.

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.