Château Bélair-Monange – St. Emilion GC

St. Emilion GC | Château Bélair-Monange | 2016

Seit 2008 gehört Château Belair-Monange der Familie Moueix, die damit Besitzer einer der besten Weinberge in Saint-Émilion sind. Château Belair gilt seit langem als eines der besten Crus der Region. Der Kalkstein aus den Parzellen des Zentralplateaus bietet Frische, Mineralität und zarte, anhaltende Aromen, während der dichte, blaue Ton der Hänge dem Wein Intensität, Länge und eine einzigartige Eleganz verleiht. Mit seinem vollmundigen Reichtum, seiner festen Säure, seiner hervorragenden Reinheit und seiner steinharten Grundstruktur benötigt dieser Saint-Émilion ein Flaschenalter von 4 bis 5 Jahren und ist zwei Jahrzehnte haltbar.

€  175,00  233,33 / Liter

inkl. 16,00 % MwSt.
zzgl. Versandkosten

Details zum Wein

Rebsorte
Merlot (92 %) und Cabernet Franc (8 %)
Geschmack
komplex & elegant
Hersteller
Jean-Pierre MOUEIX 54,
quai du Priourat BP 129
33502 Libourne CEDEX
Lagerfähigkeit
bis 2056
Servicetemperatur
16-18° C
Speiseempfehlung

Cappuccino von Pastinaken
» zum Rezept

Alkoholgehalt
14,5 % Vol.
Füllmenge
0,75l
Allergene
Enthält Sulfite

Brillantes Terroir in Saint-Émilion

Inbegriff von Kraft und Eleganz

Seit 2008 gehört Château Belair der Familie Moueix und damit Besitzer einer der besten Weinberge in Saint-Émilion. Château Belair gilt seit langem als eines der besten Crus der Region. Doch trotz des brillanten Terroirs war die Weinherstellung bis zum Kauf von Moueix viele Jahre lang mittelmäßig. Mit der Familie Moueix hat sich das grundlegend geändert. Der Weinberg ist mit 88 % Merlot und 12 % Cabernet Franc bepflanzt. Der Ertrag ist winzig, da viele dieser Reben 100 Jahre alt sind und viele Lücken zu füllen sind. Von den 23,5 Hektar sind derzeit nur 14 ha in Produktion. Das Château Bélair-Monange vereint die Terroirs der privilegiertesten Stätten von Saint-Émilion. Der Kalkstein aus den Parzellen des Zentralplateaus bietet Frische, Mineralität und zarte, anhaltende Aromen, während der dichte, blaue Ton der Hänge dem Wein Intensität, Länge und eine einzigartige Eleganz verleiht.

Der 2016 Bélair-Monange ist eine Mischung aus 92 % Merlot und 8 % Cabernet Franc. Der Inbegriff von Kraft und Eleganz. Der bisher beste Bélair-Monange hat ein dicht gewickeltes Bouquet aus reifen Pflaumen und Kirschen mit einem Hauch Brombeere und viel Vanille in der Nase. Der Gaumen ist gut ausbalanciert, mittelkräftig mit samtigem Tannin und perfekter Säure. Der Abgang ist lang und mit feinem Salzgehalt verziert. Ein absolut schöner Wein! Mit seinem vollmundigen Reichtum, seiner festen Säure, seiner hervorragenden Reinheit und seiner steinharten Grundstruktur benötigt dieser Saint-Émilion ein Flaschenalter von 4 bis 5 Jahren und ist zwei Jahrzehnte haltbar. Es lohnt sich zu warten. Zu genießen ab 2022 bis 2056.

Ein außergewöhnlicher Rotwein aus Saint-Émilion

Der Bélair-Monange ist ein toller Begleiter zu Rinderschmorbraten, schwarzen Trüffeln, Lammragout, Confit de Canard, zu gereiften Käsesorten, zu mediterranen Speisen sowie zu Ihren Lieblingsgerichten sorgt dieser Spitzenwein von Moueix für den ganz besonderen Genuss. Servieren Sie diesen außergewöhnlichen Rotwein aus dem Bordeaux bei 16-18 Grad. Genießen Sie ihn zu besonderen Anlässen, als Begleitung für ein Rendezvous, Zeit mit Freunden sowie zu einem Männerabend. Außerdem eignet er sich hervorragend um dem Chef zu imponieren oder als exklusives Geschenk.

Bewertungen & Auszeichnungen für 2016

  • 99/100 Punkte James Suckling
  • 97+/100 Punkte Robert Parker
  • 95-97/100 Punkte Wine Enthusiast
  • 95-98/100 Punkte Wine Spectator
  • 96/100 Punkte Decanter
  • 96+/100 Punkte Jeb Dunnuck

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Bewertung hinzufügen

Schreiben Sie die erste Bewertung für „Château Bélair-Monange – St. Emilion GC“