Mediterran

Mediterran kochen und essen ist beliebt!

Doch welcher Wein passt zu mediterranen Gerichten?

Wenn Sie gern Mediterran kochen ist die Frage, welcher Wein zu Ihrem Essen passt, relativ einfach zu beantworten. Wollen Sie ein Gericht aus Fisch oder weißem Fleisch servieren, sollten Sie zum Weißwein greifen. Ein Rotwein ist eher empfehlenswert, wenn Sie ein dunkles Fleisch ausgewählt haben. Mit unseren Weinvorschlägen haben wir für Sie schon eine schöne Auswahl an passenden Weinen getroffen. Wenn Sie noch mehr wissen möchten, dann sollten Sie sich doch einmal für ein Wein- und Genuss-Seminar anmelden. Wenn Sie mehr darüber wissen möchten, dann senden Sie uns einfach eine Mail.

Die mediterrane Küche liebt Wein!

Ein gutes Essen verlangt auch einen guten Wein. Wenn Sie Mediterran kochen, dann spielt die Auswahl Ihres Weines auch in der mediterranen Küche eine nicht unbedeutende Rolle. Schließlich ist es bei unseren Nachbarn in ItalienSpanienPortugal und Frankreich üblich, Wein zum Essen zu servieren. Ob beim Mittag- oder Abendessen. Aus dem beliebten Wein- und Urlaubsland Spanien kommt der vollmundige und harmonische der Casabayo Tempranillo Roble von unserer Weinheldin Alexandra Schmedes. Dieser Rotwein hat eine rubinrote Farbe und ist zu hundert Prozent Tempranillo.

Mediterran kochen – Dazu einen Rosé, der nach Urlaub schmeckt!

Der Duo Rosé aus Südfrankreich besteht aus zwei hochwertigen Rebsorten, die gemeinsam einen frischen und fruchtigen Wein ergeben, der zu jeder Jahreszeit echtes Sommerfeeling verspricht. Nicht umsonst zählt er dank seiner erfrischenden Fruchtigkeit bei zahlreichen Roséliebhabern zu deren absolutem Lieblingswein. Mit dem Château des Karantes Bergerie blanc bekommen Sie einen außergewöhnlichen Weißwein aus Südfrankreich. Der Gewinner der Silbermedaille bei Concours Général Agricole de Paris ist verführerisch und ein Meisterstück von unserem Christophe Laidebeure.

Die mediterrane Küche kennen wir aus unseren Nachbarländern Spanien, Italien, Griechenland, Portugal oder auch aus der Türkei. Voneinander unterscheiden tun sie sich alle und dennoch gibt es Elemente, die sie miteinander verbinden. Da wären beispielsweise frisches Gemüse, Oliven und Olivenöl, Knoblauch, Kräuter, Meeresfrüchte und Fisch. Mediterrane Küche ist einfach beliebt und wir lieben sie: Salate, Antipasti mit viel Gemüse, Gazpacho, Creme aus Auberginen oder Ratatouille aus der französischen Küche. Risotto und Pasta aus Italien, Paella in Spanien, Bouillabaisse und andere Meeresfrüchte aus Frankreich. Die Liste ließe sich noch eine ganze Weile weiterführen, denn die Möglichkeiten der mediterranen Küche sind unglaublich vielfältig. Bei der Wahl des Weins, der zur mediterranen Küche passt, hängt es natürlich auch davon ab, welches Gericht serviert wird. Den Ton geben die Gewürze und Kräuter an.  Für ein deftiges Fleischgericht wie dem Boeuf Bourguignon bedienen wir uns länderübergreifend in Portugal. Von hier kommt von unserer Weinheldin Dorina Lindemann der Plansel Selecta Touriga Nacional. Ein Kraftpaket: granatrote intensive Farbe, langer Abgang mit angenehmen Tanninen ist das ein Wein der passt zur mediterranen Küche.